Bürogemeinschaft Häffner
  Steuerberatung & Wirtschaftsprüfung
Sie sind hier: Startseite » Über uns » Chronologie

Chronologie

Schwarzwaldstraße
Schwarzwaldstraße

Anton Häffner hat 1965 die Finanzverwaltung verlassen und sich als Steuerberater selbständig gemacht. Der erste Sitz war in Ettlingen, Schwarzwaldstr. 8.

Allmendstraße
Allmendstraße

Im Jahre 1984 hat die inzwischen auf 9 Mitarbeiter angewachsene Kanzlei neue Geschäftsräume in der Allmendstr. 10 bezogen.

Um die zum Teil inzwischen prüfungspflichtigen Mandanten auch hinsichtlich der Jahresabschlussprüfung weiter betreuen zu können, hat Anton Häffner 1989 das Wirtschaftsprüferexamen abgelegt.

Mit der Bestellung von Thomas Häffner zum Steuerberater im Jahr 1990 entstand die Bürogemeinschaft Häffner. Da sich Mandanten nach dem Mauerfall in Ostdeutschland engagierten, gründete Thomas Häffner 1991 eine Niederlassung in Berlin-Teltow mit Herrn Steuerberater Gerhard Kaiser als Niederlassungsleiter.

1994 wurde die Häffner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gegründet, mit dem Ziel das wirtschaftliche Prüfungswesen in dieser Gesellschaft zu bündeln und Kooperationen mit anderen Wirtschaftsprüfern einzugehen.

Im Stecken
Im Stecken

Nach seinem Steuerberaterexamen 1998 ist Peter Häffner als weiteres Mitglied zur Bürogemeinschaft Häffner hinzugekommen. Nach erfolgreich bestandenem Wirtschaftsprüferexamen im Jahr 2001 hat Peter Häffner die Geschäftsführung der Häffner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft übernommen.

Mit dem steigenden Mandantenstamm und Mitarbeiterteam wurden größere Büroräume erforderlich. Im August 2007 zog die Bürogemeinschaft in das Spessarter Industriegebiet Im Stecken 3-5

Anton Häffner hat sich seit 2008 aus dem aktiven Geschäft zurückgezogen und erfreut sich an Gesprächen mit langjährigen Mandanten.


Mit dem Einstieg von Kerstin Häffner, die Ihr Studium in den Staaten mit einem MBA - Master of Business Administration abgeschlossen hat und CPA - Certified Public Accountant ist , beraten wir unsere Mandanten auch auf Internationaler Ebene.

Nach dem Umzug in das neue Bürogebäude gab es eine schwere persönliche Veränderung für die Familie und das Häffner Team. Unser Bruder, Sohn und Kanzleiinhaber Thomas Häffner verstarb im Dezember 2008 aufgrund einer schnellen und unheilbaren Krankheit. Er zeichnete maßgeblich am Erfolg der Kanzlei und sein hervorragendes Fachwissen, sowie sein gesunder Menschenverstand wird uns allen sehr fehlen. Besonderer Dank gebührt ihm für seinen großen Einsatz zur Errichtung des neuen Kanzleisitzes, der mit seinem hellen, arbeitsfreundlichen Klima ganz besonders seine Handschrift trägt. Sein offenes Wesen und seine Freude am Leben wird uns allen in Erinnerung bleiben.